Samstag 18 Januar 2020
Herzlich Willkommen auf den Seiten des SuS Westenfeld 1921 e.V.

Die Damen der 1. Volleyballmannschaft gewinnen gegen den SSV Meschede mit 3:2.

Auch diese Woche zeigten die Damen wieder Wille und Kampfgeist.

Satzergebnisse:
25:23
17:25
25:21
14:25
15:6

An den Satzergebnissen zeigt sich, dass es ein Spiel mit Höhen und Tiefen war.
In den Sätzen 1 und 3 zeigten die Damen starke Szenen und eine sehr gute kämpferische Leistung.
In den Sätzen 2 und 4 fehlte zum Teil das Durchhaltevermögen, sowie die Erfahrung.
Im letzten Satz zeigte man, dass man das Spiel auf jeden Fall gewinnen wollte und rief nochmal das ganze Potenzial ab.

So steht man nun wieder vor dem DJK Grün Weiß Werl.

Am 4.2. geht es dann in Neheim gegen den Tabellennachbarn aus Werl ran.
Spielbeginn ca. 16:30 Uhr.

Nach einer längeren Pause, gab es am Sonntag endlich wieder ein Ligaspiel!

In den vergangenen Wochen, haben die Mädels an den erkennbaren Schwächen aus den ersten beiden Spielen hart gearbeitet und das zahlte sich aus!

Der bisher punktgleiche Gegner aus Werl konnte mit einer souveränen Leistung mit 3:0 besiegt werden und die Mädels aus Westenfeld konnten sich somit über die ersten 3 Bezirksligapunkte freuen!

Wir möchten uns bei allen nach Meschede mitgereisten Fans für die tolle Unterstützung bedanken und hoffen, das in 2 Wochen gegen den Mitaufsteiger und aktuellen Tabellenführer TV Neheim, die nächsten Punkte eingefahren werden können!

14601108 328304390858554 5194067673229634804 n

Dennoch hat es auch am zweiten Spieltag für die beiden Aufsteiger nicht gereicht. 

Die 2. verlor mir 0:3 gegen den DJK Sümmern.
 
Die 1. musste sich mit 0:3 gegen den SSV Meschede II geschlagen geben.
Das Heimspiel am Samstag gegen SSV Meschede 2 ging leider mit 3:0 verloren.
Trotz einer riesigen Steigerung gegenüber dem letzten Spiel, fehlte am Ende doch das bisschen Glück und etwas die Erfahrung um einen Satz vernünftig zu Ende zu spielen.
Es war allerdings immer sehr knapp und macht zuversichtlich für die kommenden Begegnungen!
Wir möchten uns ganz doll bei den vielen Zuschauern und für die große Unterstützung bedanken!
Ihr seid die Besten!!

Nun ist erstmal bis zum letzen Oktoberwochenende Pause. 
Bis dahin werden beide Teams weiter hart an sich arbeiten.

Im ersten Spiel der Bezirksliga wurde leider viel Lehrgeld bezahlt.

Stark ersatzgeschwächt, mit nur 8 Spielerinnen, trat man gegen den selbst ernannten Aufstiegsfavoriten an.

Im ganzen Spiel fanden die Mädels keine Mittel, um die starken Angaben der Gegnerinnen vernünftig zu verarbeiten, um so selber mal vernünftige Angriffe zu starten.
Im Blockspiel muss auch zugelegt werden, damit die nächsten Spiele erfolgreich gestaltet werden können!

Am Ende ging das Spiel klar mit 0:3 verloren!

Im Training werden die Schwächen des Spiels nochmal angesprochen und ausgiebig trainiert, damit am Samstag in eigener Halle um 15 Uhr das Spiel gegen Meschede 2 ausgeglichener gestalten werden kann und somit vielleicht auch die ersten Punkte erzielt werden!

Um reichlich Unterstützung wird für dieses Vorhaben gebeten!

Am Samstag nahmen unsere Mädels beim Turnier in Soest teil.

In der Vorrundengruppe traf man auf TuS Leopoldshöhe (Landesliga), TuS Hattingen (Verbandsliga) und auf den SuS Oberaden (Landesliga).

Als Aufsteiger in die Bezirksliga waren diese 3 Gegner leider eine Nummer zu groß für uns. Alle Spiele wurden verloren, obwohl beim letzten Spiel gegen Oberaden der letzte Satz nur knapp mit 20:18 verloren wurde.

Zum Ende des Turniers sollte es besser laufen, so das wir am Ende den 9. Platz von 12 Mannschaften belegen konnten, worauf wir alle ganz stolz sind!

Das war eine gute Vorbereitung für die anstehende Bezirksliga Saison, die am 17.09.16 beginnen wird.
14192632 298179837204343 4803757555168366587 n

Unterkategorien