Sonntag 25 Oktober 2020
Herzlich Willkommen auf den Seiten des SuS Westenfeld 1921 e.V.

Auch die 2. Damenmannschaft gewinnt!

Mit kompletter Mannschaft reisten die Mädels nach Langscheid.
Gegen die junge Mannschaft vom RCS könnte ein 2:0 (25:11; 25:9) Erfolg eingefahren werden.
In einem eher einseitigen Spiel, kamen alle zum Einsatz.

Weiter geht es nun am 28.11. zu Hause.

Die erste Damenmannschaft gewinnt gegen den SuS Sichtigvor 3:0 (25:6, 25:12, 25:18).

Die Damen starten in den ersten beiden Sätzen mit einem souveränen Auftreten gegen den Tabellenvorletzten. Im letzten Satz fehlte dann teilweise die Konzentration, dennoch wurde dieser immerhin mit 25:18 deutlich gewonnen.

Nächste Woche geht es weiter mit der Punktejagd.

Die 1. Damenmannschaft gewinnt das Spiel gegen den SSV Meschede III 3:2 (25:16, 19:25, 25:23, 22:25, 15:13).

Die Damen starteten bereits mit ungünstigen Voraussetzungen in das Spiel, es standen nur 7 Spielerinnen zur Verfügung.

Der erste Satz ging deutlich an den SuS. Im zweiten Satz fingen die Mädels etwas an zu wackeln, die Angaben gingen häufig ins Netz und die Annahme klappte nicht mehr wie im ersten Satz. der Satz ging an den SSV.
Im dritten Satz knickte dann noch Leona Bahn um, so dass gewechselt werden musste und keine weitere Auswechselspielerin mehr zur Verfügung stand. Der Satz ging trotzdem knapp an den SuS. Im vierten Satz konnte Leona weiter spielen, es war jedoch eine gewisse Unruhe im Spiel. Der Satz ging wieder an den SSV. Im letzten Satz konnten haben sich die Mädels nochmal konzentriert und zusammengerissen und konnten den Satz somit knapp für sich entscheiden.

Da beide Mannschaften vor dem Spiel die zu kleinen Maße der Halle in dem Spielberichtsbogen vermerkt haben, kann es sein dass der SSV Meschede Protest einlegt und das Spiel wiederholt werden muss.

Sowohl 1. als auch 2. gewinnen ihre ersten Liga Spiele!

Los ging es mit der 2. Mannschaft.
Gespielt haben Selter, Grünebaum, Meyer, Knappstein,Sanchez und Schulte.
Das erste Spiel gegen die sehr junge Mannschaft aus Reiste wurde souverän und zielstrebig mit 2:0 (25:3, 25:4) gewonnen. Die Mädels spielten konzentriert gegen die noch sehr unerfahrenen Reister.
Im zweiten Spiel traf man auf den TuS Nuttlar. Auch dieses Spiel gewann man. 2:1 (18:25, 25:14, 15:13) hieß es am Ende. Phasenweise doch unkonzentriert in den Aufschlägen und dem Angriff, konnte man hier nicht so einfach durchmaschieren. Am Ende reichte es dann aber doch zu einem verdienten Sieg.
Somit steht die 2. Mannschaft auf den 2. Platz, punktgleich mit dem TV Brilon.

Weiter ging es mit der 1. Mannschaft. Hier spielten Assheuer, Bahn, Gefrerer, Husteden, Japes, Liedhegener, Steinweg und Wahle.
Auf Novak, Emde, Knapstein und Nöcker musste am ersten Spieltag verzichtet werden.
Mit neuem System und neuem Trainer wollte man gut in die neue Saison starten. Am Ende hieß es dann auch 3:1 (25:20, 21:25, 25:11 und 25:22) für den SuS.
Durch starke Angaben konnten die Mädels den Gegner häufig direkt unter Druck setzten.
Im zweiten und zum Schluss des vierten Satzes machten sich leichte Unstimmigkeiten in den Laufwegen und der Absprache bemerkbar.
Trotz allem ein gutes Spiel, in dem die Mädels um viele Bälle kämpften. Auch die Zuschauer kamen auf ihre Kosten.
Die 1. Mannschaft steht derzeit auf dem 5. Tabellenplatz.

So kann es für beide Mannschaften weiter gehen!

Nach der letzten Saison, musste sich die Abteilung ordentlich umstellen.
Nach dem Abgang von Langzeittrainer und Abteilungsleiter Detlef Rose sowie den Spielerinnen Anna-Lena Rickert und Maria Baulmann (alle drei verlassen den SuS in Richtung SSV Meschede) sortierten und stellten sich die Damen zunächst neu auf.

So wird in die Saison nur mit 2 Damenmannschaften gestartet.

Als neuer Trainer für die 1. Damenmannschaft konnte man Christian Behme begeistern, der bis dato den TuS Echthausen trainiert hat. Die Damen spielen in der Bezirksklasse und wollen den Aufstieg in die Bezirksliga schaffen. 

Die 2. Mannschaft wird von Miriam Wahle und Maike Piringer betreut. Das Trainig findet im Zusammenarbeit mit Dirk Hoffmann statt. Gespielt wird in der Kreisliga. Hier heißtes weiterhin viel Erfahrung und Spielpraxis zu sammeln.

Außerdem betreut Dirk Hoffmann zusammen mit Leona Bahn eine weitere Mannschaft. Unsere Youngsters sind aus einer Kooperation mit der Grundschule enstanden.

Sie traininere immer Donnerstags von 18 - 19 Uhr in der Hellefelder Grundschul Sporthalle. Interessierte und volleyballbegeisterte Jungs und Mädels können hier gerne vorbei schauen.

Zu den anderen beiden Teams und Trainingszeiten, sowie Ansprechepartnern findet ihr in Kürze unter den jeweiligen Mannschaften weitere Informationen.

Auf eine erfolgreiche Saison 2015/2016.

Los geht es morgen am 06.09. für beide Mannschaften in Reiste.

Die 2. beginnt um 10 Uhr mit Spielen gegen den SuS Reiste II und TuS Nuttlar II.

Für die 1. Mannschaft geht es dann um 15 Uhr gegen den SuS Reise los.

Beide Mannschaften freuen sich über zahlreiche Zuschauer.

Unterkategorien