Am gestrigen Sonntag fand das Auswärtsspiel beim SV Bachum/Bergheim auf dem Programm.
Doch leider wurde das Spiel durch eine schwere Verletzung von Jonas Meisterjahn überschattet.
Das Spiel wurde aufgrund dessen zur Halbzeit abgebrochen.

Jonas wir wünschen dir alles erdenklich Gute! Bleib stark, der ganze Verein steht hinter dir und wird dich bei der Genesung unterstützen!
1 mannschaft21 22

Am vergangenen Wochenende fand "Das Fest 2022" statt. Dieses wurde wie in den letzten Jahren auch mit dem Kolping zusammen veranstaltet.
Neben Kaffee und Kuchen gab es eine Hüpfburg, Kinderkönigsschießen und viele sportliche Ereignisse.
Wir konzentrieren uns in diesem Bericht auf die beiden Seniorenmannschaften die ebenfalls an dem Wochenende zu sehen waren.
Den Beginn machte die Reserve am Spieltag Nummer 3 gegen den neu gegründeten SV Affeln III.
Nach einem sehr einseitigen Spiel konnte die Mannschaft von Dennis Rademacher verdient mit 4:0 (2:0).
Die Torschützen waren Andre Freudenreich, Noah Kante, Torben Brune und Marco Mirwald.
Damit findet sich unsere Reserve mit 6 Punkten nach zwei Spielen auf Tabellenplatz 1 wieder!
An diesem Wochenende hat das Rademacher-Team spielfrei.

Ebenfalls überzeugen konnte unsere I.Mannschaft mit einem 6:0 (3:0) Sieg über den Aufsteiger Türkiyemspor Neheim-Hüsten.
Auch dieser Sieg gegen einen ersatzgeschwächten Gegner war hochverdient.
Die Torschützen waren Eric Lübke, Robin Jaschewski, Marcel Osebold und Jannik Jaschewski (3).
Aktuell steht das Team in der A-Kreisliga Arnsberg auf Platz 5 der Tabelle mit 6 Punkten aus drei Spielen.
Am Sonntag geht es zum Aufstiegsaspiranten aus Bachum/Bergheim wo der SuS seine guten Leistungen bestätigen möchte.
Beim Tippspiel lag leider keiner richtig.

Das nächste Tippspiel findet beim Heimspiel nächste Woche statt.
phoca thumb l dsc 9624
Ein rundum gelungenes Wochenende feierten die beiden Seniorenmannschaften am vergangenen Wochenende.

Den Beginn machte unsere Reserve am Sonntagvormittag am 2.Spieltag in Beckum.
Nach dem spielfreien 1.Spieltag war die Mannschaft von Dennis Rademacher bei der SG Beckum/Hövel/Eisborn III gefordert.
Nachdem unsere Reserve früh im Spiel mit 0:1 zurücklag, drehte das Team auf und gewann am Ende mit 7:2 (3:1).
Torschützen bei dem Kantersieg waren Pascal Cierpka, Dennis Rademacher, Dominik Birkelbach, Andre Freudenreich, Nico Mirwald, Fitim Kryeziu und Sebastian Döring.
Damit steht das Team nach dem 2.Spieltag auf dem 3.Tabellenplatz.

Unsere I.Mannschaft war beim Bezirksligaabsteiger TuS Voßwinkel gefordert. Nach einer bärenstarken Anfangsphase führte der SuS nach Toren von Eric Lübke und Marcel Osebold bereits mit 2:0.
Nach etwa 20 Minuten kamen die Gastgeber deutlich besser ins Spiel, konnte seine Chancen aber nicht nutzen.
Aber auch der SuS kam noch zu einer dicken Chance durch Jakob Kaiser. Es blieb aber beim Pausenstand von 2:0.
Nach der Pause ein ähnliches Bild wie zum Ende der ersten Hälfte.
Voßwinkel machte das Spiel und hatte einige Chancen, war aber hinten extrem anfällig für das schnelle Umschaltverhalten vom SuS.
In Spielminute 59 erzielte Marvin Schmitz das 1:2 für die Gastgeber, ehe Jakob Kaiser drei Minuten später den SuS wieder zur alten zwei Tore Führung schoss.
Damit war das Spiel noch nicht entschieden, denn Jannis Käthler konnte den TuS in Minute 67 wieder ran bringen.
Aber auch hier war erneut Jakob Kaiser zur Stelle und konnte das 4:2 erzielen.
In Spielminute 86 pennte dann die Hintermannschaft vom SuS kräftig, sodass Carsten Graf nochmal zum 3:4 Anschlustreffer einnetzen konnte.
Dabei blieb es aber dann. Die ersten drei Punkte der neuen Saison sind im Sack!

Nun geht es am Wochenende mit dem Sportfest weiter!
Ein tolles Programm steht auf dem Plan mit hoffentlich vielen Zuschauern und Gästen!
fussball news
Keine 5 Tage war der Derbysieg im Pokal her, da stand schon das nächste Aufeinandertreffen der beiden Teams auf dem Plan.
Am 1.Spieltag der Saison 2022/2023 ging es erneut auf den Rasenplatz nach Hellefeld.
Das Trainerteam um Eugen Freier musste auf einige Akteure verzichten und musste dementsprechend die Aufstellung auf einigen Positionen ändern.
Aufstellung:
Köckmann, Tacke, R.Jaschewski, Ilievski (38. J.Meisterjahn), Klose, Osebold, Japes, Henriques (61. Basta), Becker (70. Cierpka), Triwer, Kaiser (56.Funke)
Die Gastgeber von der SG fanden deutlich besser ins Spiel, schafften es aber nicht auf die Anzeigetafel zu kommen.
Nach knapp 20 Minuten konnte der SuS das Spiel dann ausgeglichener gestalten, sodass 0:0 die logische Konsequenz aus Halbzeit 1 war.
In Halbzeit 2 wurde der SuS dann direkt nach der Pause durch den Treffer von Timo Wieberg kalt erwischt.
Dieser Treffer gab dem Gastgeber deutlich mehr Sicherheit.
Aber auch der SuS kam durch Meisterjahn und Jaschewski zu zwei Chancen, die allerdings ungenutzt blieben.
Als das Freier-Team dann alles nach vorner warf konnte Andi Geißler den Sack für die Gastgeber in Minute 88 zu machen.
Damit verlor unsere I.Mannschaft am Ende verdient mit 0:2 an Spieltag 1.

Weiter geht es am kommenden Wochenende in Vosswinkel.
fussballheader neu2019

Den Beginn der Pflichtspielsaison machte unsere Reserve am Freitag in Vosswinkel.
Beim C-Ligisten spielte das Team von Dennis Rademacher bis zur Spielminute 70 eine super Partie und lag nach Toren von Andre Stute (2), Dennis Rademacher und Noah Kante mit 4:2, ehe die Gastgeber einfache Fehler nutzen konnten und das Spiel auf 5:4 drehten.
Damit scheidet der SuS in Runde 1 aus.

Besser konnte es da unsere I.Mannschaft in Hellefeld machen.
Im ersten von zwei Derbys innerhalb von einer Woche präsentierte sich die Freier-Elf in starker Frühform.
Bereits in Minute 2 konnte Alex Klose die Balu-Gelben nach bärenstarker Vorarbeit von Eric Lübke in Führung bringen.
Das gab dem SuS sichtbar Sicherheit.
So war es Marcel Osebold nach einem Konter der in Minute 18 das 2:0 erzielen konnte. Die erste und einzige dicke Chance für die Gastgeber hatte Wieber in Minute 30. Hier war Köckmann allerdings zur Stelle.

Nach der Pause knüpfte der SuS dann weiter an die gute Vorstellung in Halbzeit 1 an und konnte erneut durch Marcel Osebold nachlegen.
In Minute 58 konnte die SG dann durch Andreas Geißler verkürzen, ehe Jonas Meisterjahn per Traumtor den 4:1 Endstand erzielte.

Fazit: Eine gelungene Mannschaftsleistung der Mannschaft.
Bester Mann auf dem Platz war neben Kevin Tacke der Neuzugang Eric Lübke.

Weiter geht es bereits am Freitag mit dem 1.Spieltag der Saison 2022/2023 am gleichen Ort gegen den gleichen Gegner.Hoffen wir auf die ersten drei Punkte der Saison!
fussballheader neu2019