Verregneter hätte der gestrige Sonntag nicht sein können, doch trotz der widrigen Wetterbindungen bekamen die wenigen Zuschauer attraktiven Fussball zusehen.
Unsere I.Mannschaft war bei der SG Balve/Garbeck zu Gast.
Nach dem Sieg gegen den SSV Küntrop wollte die Freier-Elf weiter furios aufspielen und die tolle Tabellenposition behalten.
Verzichten musste das Trainerteam auf Eric Lübke, Niklas Laufmöller, Alex Vielhaber, Angelo Lo Iacono, Fabian Klöckener, Raphael Humpert und Jonas Meisterjahn.
Aufstellung:
Köckmann, Tacke, J.Jaschewski (53.Klose), Kaiser (64.Ilievski), Japes (70.Funke), Osebold (86.Teixeira), Basta (76. L.Becker), R.Jaschewski, Teipel, Horn, Triwer
Der SuS startete nicht nur wetterbedingt mit einer kalten Dusche, denn auch die Gastgeber waren früh wach und konnten bereits in Minute 3 das 1:0 erzielen.
Allerdings lies sich der SuS davon nicht beirren und versuchte selbst die Initiative zu ergreifen.
So war es Robin Jaschewski der nach Vorlage von Marcel Osebold zum verdienten Ausgleich einschieben konnte.
Das war auch gleichzeitig der Pausenstand.
Nach der Pause erwischte dieses mal der SuS den besseren Start und schoss nach einer wunderschönen Kombination durch Jakob Kaiser das 2:1.
Anschließend versuchten die Hausherren nochmal das Spiel zu drehen, allerdings stand der SG zwei mal der Pfosten im Weg.
Besser nutzte die Freier-Elf seine Chancen, so dass der eingewechselte Jonas Funke in Minute 85 mit dem 3:1 den Deckel drauf machen konnte.
Damit steht der SuS nach dem 5. Sieg in Folge (4x Liga, 1x Pokal) auf Tabellenplatz 3 in der Liga und könnte am Donnerstag sogar mit einem Sieg gegen den SV Bachum/Bergheim an die Tabellenspitze springen.
307168422 554982009757707 2141688711898693262 n
Unsere Reserve kassierte bei der SG Balve/Garbeck III die erste Saisonniederlage. Mit 2:4 (1:2) ging das Ergebnis an die Gastgeber. Die Tore erzielten Noah Kante und Nico Mirwald.
Beim Tippspiel lagen gleich 7 Fans richtig mit dem 3:1 Tipp.
Dementsprechend durften wir den Sieger/in auslosen.
Gewonnen hat Dagmar Jaschewski, die auf Instagram das richtige Ergebnis getippt hat. D
anke an alle Teilnehmer! Das nächste Gewinnspiel folgt zeitnah!
Am gestrigen Abend fand das Achtelfinalduell des SuS Westenfeld beim SV Arnsberg 09 statt.
Nach 8 Duellen wollte der SuS nun endlich einen Sieg gegen die Regierungsstädter einfahren.
Verzichten musste der SuS dabei auf Alex Klose, Alex Teipel, Angelo Lo Iacono, Fabian Klöckener, Jonas Funke, Nick Schremper, Raphael Humpert, Tim Müller, Jonas Meisterjahn und kurzfristig vor Spielbeginn noch auf Kevin Tacke
Aufstellung:
Köckmann, Japes, J.Jaschewski (46.Ilievski), Laufmöller, Vielhaber, R.Jaschewski, Osebold (80.Henriques), Basta (46.Horn), Triwer, Kaiser, Lübke (60.Becker)
Der SuS startete furios und konnte in Minute 7 bereits mit 1:0 in Führung gehen.
In Spielminute 13 fing sich die Freier-Elf dann nach einer eigenen Ecke einen Konter und musste den Ausgleich hinnehmen.
Doch der SuS spielte weiter hervorragenden Fussball nach vorne.
So war es Eric Lübke keine 4 Zeigerumdrehungen später der nach Vorarbeit von Robin Jaschewski das 2:1 erzielte.
Aber auch diese Führung hielt nur 5 Minuten da der Gastgeber aus Arnsberg einen Elfmeter zum Ausgleich verwandeln konnte.
Damit nicht genug in Halbzeit eins denn Jannik Jaschewski und Alex Triwer konnte die 4:2 Pausenführung erzielen.
Nach der Pause legte der Gastgeber alles in die Waagschale um zum Anschlusstreffer zu kommen, doch entweder war es Daniel Köckmann oder das Aluminium was im Weg stand.
In Spielminute 89 konnte der SuS den Sack dann endgültig zu machen als Robert Ilievski nach einem Konter den freistehenden Stefan Horn anspielte und dieser zum 5:2 Endstand traf.
Insgesamt aufgrund der starken ersten Hälfte ein verdienter Sieg.
Insbesondere Robin Jaschewski und Alex Triwer verdienten sich am gestrigen Abend die Bestnoten.
Weiter geht es am Sonntag für beide Seniorenmannschaften in Balve.
fussballheader

Nachdem bereits am Donnerstag unsere I.Mannschaft gegen Küntrop gewinnen konnte, legte die Reserve am gestrigen Sonntag beeindruckend nach!
Mit 6:1 (3:0) konnte das Rademacher-Team gegen den SSV Küntrop III gewinnen.
Überragender Mann auf dem Platz war Andre Stute, der gleich 4 Tore schoss.
Die weiteren Tore teilten sich Nico und Marco Mirwald auf.
Damit steht der SuS nach drei Spielen mit einem Torverhältnis von 17:3 auf Platz 2 in der D-Kreisliga.
Tabellenführer Arnsberg 09 III hat dabei allerdings zwei Spiele mehr auf dem Konto.

Weiter geht es für die Reserve am kommenden Sonntag gegen die SG Balve/Garbeck III.
fussball header v5

Viel schöner hätte der Donnerstagabend für den SuS Westenfeld nicht laufen können.
Am Ende eines interessanten A-Liga Spiels konnte sich die Freier-Elf mit 3:1 (1:1) gegen den SSV Küntrop durchsetzen.
Aber der Reihe nach.
Aufstellung:
Köckmann, R.Jaschewski, Japes, Vielhaber (61.Tacke), Teipel (46.Schremper), Klose, Osebold, Horn (86.Henriques), Triwer, Kaiser (61.Ilievski), Lübke (70.J.Jaschewski)
Das Trainerteam musste auf Klöckener, Meisterjahn, Lo Iacono, Laufmöller, Basta, Funke und Humpert verzichten.
Der SuS kam richtig gut ins Spiel hinein und konnte in Spielminute 11 durch Eric Lübke in Führung gehen.
Nach einem schnellen Abschlag von Daniel Köckmann spielte Alex Triwer einen wunderschönen Pass in die Tiefe, den Eric Lübke dann zu seinem 3.Saisontor verwandeln konnte. Danach hatte der SuS gleich mehrmals die Möglichkeit die Führung auszubauen doch scheiterte teilweise kläglich vor dem Tor.
So kam Küntrop ab Minute 30 besser ins Spiel und konnte kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen.
Auch die erste Viertelstunde nach der Pause gehörte dem Gast, bis der SuS sich dann wieder fing und das Spielgeschehen wieder in die Hand nahm.
So war es der gerade eingewechselte Robert Ilievski, der nach Vorarbeit von Eric Lübke die Blau-Gelben wieder in Front brachte.
Damit nicht genug konnte Alex Triwer per Kopf nach Flanke von Marcel Osebold auf 3:1 stellen.
Im Anschluss hatte der SuS noch einige Möglichkeiten die aber nicht genutzt werden konnten.
Die Belohnung für den 3:1 Sieg heißt bis Sonntag Tabellenplatz 2 für den SuS! Wahnsinn was die Truppe aktuell leistet!

Desweiteren wurde das abgebrochene Spiel gegen den SV Bachum/Bergheim für den 22.09.22 neu angesetzt.
Anbei noch die Genesungswünsche beider Mannschaften und der Edelfans an Jonas Meisterjahn.
a9ca09dd e5b3 4e18 9a14 d8f340fe12575884cb57 64ad 492c 958e 434531e9dfac
Weiter geht es bereits am Sonntag mit dem Spiel SuS Westenfeld II - SSV Küntrop III ab 12:45 Uhr im Sportpark!
Nach der Verletzung von Jonas Meisterjahn meldet sich gestern der Gegner vom Sonntag bei Jonas:
„Hey Jonas, wir wünschen dir alles gute und einen reibungslosen und vor allem schnellen Heilungsprozess!
Wir hoffen das du schnell wieder auf die Beine kommst! 

Viele Grüße von der ersten Mannschaft vom SV Bachum/Bergheim 
Eine absolut tolle Geste die auch zeigt welch Zusammenhalt unter den Mannschaften am Sonntag herrschte!
305401680 546239643965277 1305563209431874685 n