Sonntag 31 Mai 2020
Herzlich Willkommen auf den Seiten des SuS Westenfeld 1921 e.V.

Die A-Liga Mannschaft des SuS Westenfeld schaffte eine Sensation.
Die Mannschaft von Trainer Faton setzte sich im Halbfinale gegen den TuS Sundern durch und gewann gegen den Bezirksligisten des SuS Langscheid im Finale mit 2:1.
stadtmeister SUS 2020
Bildquelle: Match-Day.de

Wie stand es heute morgen so schön in der Zeitung: "SuS Westenfeld schreibt Geschichte".

Denn mit Platz 4 in dem RegionalCup zieht die Mannschaft von Faton Veseli erstmalig in den Supercup beim größten Hallenturnier in NRW ein! 

In der Vorrundengruppe D spielte der SuS zunächst gegen Korriku Sundern. Nach einem Tor von Robin Jaschewski entschied das Team das Auftaktmatch mit 1:0 für sich.

Im 2.Spiel ging es dann gegen Westfalenligist SC Neheim. Trotz eines sehr engagierten Auftritts gewann das Aushängeschild des Kreises Arnsberg das Spiel mit 2:0.

Im dritten Spiel benötigte der SuS dann ein Sieg um sich als Gruppenzweiter hinter dem SC Neheim für das Viertelfinale zu qualifizieren. In einem engen und temporeichen Spiel erlöste Faton Veseli den SuS kurz vor Ende der Partie mit dem 1:0.

Nun ging es im Viertelfinale gegen den TuS Velmede/Bestwig. Nur ein Sieg reichte für den Einzug ins Halbfinale, sowie in den Supercup! Der SuS ging auch früh durch ein Tor von Geburtstagskind Marcel Osebold in Führung, allerdings verpasste es der SuS danach das Spiel zu entscheiden. So kam Velmede kurz vor Schluss zum Ausgleich. Jetzt kam der am heutigen Tage überragende Akteur Raphael Humpert ins Spiel. Mit drei parierten 9-Metern hielt er den SuS fast alleine ins Halbfinale. Robin Jaschewski verschoss seinen 9-Meter, während Steven Teixeira verwandelte. 

Im Halbfinale ging es dann im Derby gegen den TuS Sundern. In einem erneut rassigen Spiel musste der SuS dem Nachbarn mit 1:0 den Vorzug ins Finale überlassen.

Im Spiel um Platz 3 ging es gegen Landesligist SV Hüsten 09. Auch dieses Spiel ging knapp mit 1:2 (Torschütze Faton Veseli) verloren.

Was für ein Turnier vom SuS! Gegen die Großen nahezu immer mitgehalten und am Ende die Quali für den Supercup. 

Hervorzuheben sind neben der super mannschaftlichen Leistung Raphael Humpert und Niklas Laufmöller die beide herausragend aufspielten. 

Kader: Raphael Humpert, Amir Veseli, Faton Veseli, Robin Jaschewski, Fabian Klöckener, Steven Teixeira, Marcel Osebold, Niklas Laufmöller und Stefan Horn 

Weiter geht es nun im Supercup am 02.02.2020 in einer Hammergruppe!
Neben den beiden Landesligisten FC Nieheim und SV Hilbeck steht der SuS in einer Gruppe mit Bezirksligist Sinopspor Iserlohn.

Wer Karten erwerben möchte kann sich bei Jannik Jaschewski unter 01717381270 melden.

Freudige Nachrichten gibt es vor dem Rückrundenstart 2020 bei unserer Ersten! Faton Veseli wird auch in der kommenden Saison das Traineramt beim SuS bekleiden. Auch Co-Trainer Jannik Jaschewski bleibt dem SuS in seiner Funktion erhalten und wird Faton Veseli in der Spielzeit 2020|21 unterstützen.

„Die gemeinsamen Gespräche haben gezeigt, dass Verein und Trainerteam weiterhin eine Sprache sprechen und die Vorstellungen ein und dieselben sind. Von Vereinsseite war es der Wunsch, weiter mit Faton Veseli und Jannik Jaschewski zu arbeiten und den Aufwärtstrend der vergangenen Jahre fortzuführen“, so der neue sportliche Leiter Christian Harmann.

Faton Veseli erklärte: „Der Verein ist mir ans Herz gewachsen und es macht eine Menge Spaß, den SuS Westenfeld zu trainieren. Beide Seiten wissen, was sie aneinander haben. Daher waren wir uns schnell einig, eine weitere Saison zusammenzuarbeiten. Die Rahmenbedingungen passen und die Stimmung in der Mannschaft ist hervorragend. Das einzige Manko ist aktuelle die sportliche Tabellensituation, mit der wir alle nicht zufrieden sind. Wir werden alles daransetzen, schnellstmöglichst wieder erfolgreich zu sein.“

Desweiteren haben alle Spieler des aktuellen Kaders auch für die kommende Saison zugesagt.

Also sind alle Zeichen in Richtung Klassenerhalt gestellt!:-)

Da hatte sich Trainer Faton Veseli vor der Vorrunde des 31.VolksbankenCups wohl nicht zu viel vorgenommen, als er sagte, dass auch der Gruppensieg möglich sei.

Mit 6 Siegen und einem Unentschieden war der Auftritt der Mannschaft rundum gelungen!

Weiter geht es nun am 19.01.2020 mit dem RegionalCup in Hüsten. Der einzig feststehende Gegner ist bisher Westfalenligist SC Neheim.

Hier die Ergebnisse:

SuS Westenfeld - AFC Lüdenscheid (C-Liga) = 3:1
Torschützen: Robin Jaschewski, Jannik Jaschewski, Faton Veseli

SuS Westenfeld - FC Neheim-Erlenbruch (A-Liga) = 3:1
Torschützen: Rexhep Kushutani, Fabian Klöckener, Marcel Osebold

SuS Westenfeld - Eintracht Ihmert/Bredenb. (B-Liga) = 1:0
Torschütze Rexhep Kushutani

SuS Westenfeld - SG Herdringen/Müschede (A-Liga) = 3:2
Torschützen: Stefan Horn, Faton Veseli, Jannik Jaschewski

SuS Westenfeld - SV Arnsberg 09 (A-Liga) = 2:1
Torschützen: Robin Jaschewski, Rexhep Kushutani

SuS Westenfeld - SF Soest-Müllingsen (B-Liga) = 7:0
Tore: Marcel Osebold (2), Stefan Horn (2), Alexander Meisterjahn, Jonas Funke, Steven Teixeira

SuS Westenfeld - SC Neheim II (B-Liga) = 0:0

Kader:
Raphael Humpert, Mentor Veseli, Faton Veseli, Fabian Klöckener, Kevin Tacke, Jannik Jaschewski, Robin Jaschewski, Steven Teixeira, Rexhep Kushutani, Jonas Funke, Alex Meisterjahn, Stefan Horn, Marcel Osebold

Ein Dank geht auch an die vielen Zuschauer vom SuS. Wir hoffen Euch in Hüsten wieder begrüßen zu dürfen.

Zunächst einmal wünscht der SuS Westenfeld all seinen Mitgliedern, Fans und Gönnern ein gesundes neues Jahr.

Das Jahr beginnt morgen sofort mit einem Hallenturnier für unsere erste Mannschaft. Der 31.VolksbankenWintercup steht an! Der SuS spielt in der Gruppe 1 in Arnsberg. Nachdem der SuS sich im vergangenen Jahr für den RegionalCup qulaifiziert hat, will der SuS dieses Ergebnis auf jeden Fall bestätigen. Damit muss das Team von Faton Veseli in der 8-er Gruppe unter die ersten drei Plätze kommen. Hier die Spielzeiten und die Gegner.

14:20 Uhr SuS - AFC Lüdenscheid (C-Liga)
15:10 Uhr SuS - FC Neheim-Erlenbruch (A-Liga)
15:50 Uhr SuS - Eintracht Ihmert/Bredenbruch (B-LIga)
16:30 Uhr SuS - SG Herdringen/Müschede (A-Liga)
17:00 Uhr SuS - SV Arnsberg 09 (A-Liga)
17:30 Uhr SuS - SF Soest-Müllingsen (B-Liga)
18:00 Uhr SuS - SC Neheim II (B-Liga)

In der vergangenen Woche qualifizierte sich unser SuS bei den Pfiff ChampionsMasters für die Endrunde. Leider konnte der SuS an die guten Leistungen der Vorrunde nicht anknüpfen und verlor gegen den späteren Turniersieger RW Erlinghausen mit 0:8 und gegen den späteren Viertplazierten BC Eslohe mit 0:4. Dennoch kassierte der SuS ein Preisgeld von 225,- für die gute Leistung.