Viele Genesungswünsche, 3 Punkte und Platz 2

Viel schöner hätte der Donnerstagabend für den SuS Westenfeld nicht laufen können.
Am Ende eines interessanten A-Liga Spiels konnte sich die Freier-Elf mit 3:1 (1:1) gegen den SSV Küntrop durchsetzen.
Aber der Reihe nach.
Aufstellung:
Köckmann, R.Jaschewski, Japes, Vielhaber (61.Tacke), Teipel (46.Schremper), Klose, Osebold, Horn (86.Henriques), Triwer, Kaiser (61.Ilievski), Lübke (70.J.Jaschewski)
Das Trainerteam musste auf Klöckener, Meisterjahn, Lo Iacono, Laufmöller, Basta, Funke und Humpert verzichten.
Der SuS kam richtig gut ins Spiel hinein und konnte in Spielminute 11 durch Eric Lübke in Führung gehen.
Nach einem schnellen Abschlag von Daniel Köckmann spielte Alex Triwer einen wunderschönen Pass in die Tiefe, den Eric Lübke dann zu seinem 3.Saisontor verwandeln konnte. Danach hatte der SuS gleich mehrmals die Möglichkeit die Führung auszubauen doch scheiterte teilweise kläglich vor dem Tor.
So kam Küntrop ab Minute 30 besser ins Spiel und konnte kurz vor der Pause den Ausgleich erzielen.
Auch die erste Viertelstunde nach der Pause gehörte dem Gast, bis der SuS sich dann wieder fing und das Spielgeschehen wieder in die Hand nahm.
So war es der gerade eingewechselte Robert Ilievski, der nach Vorarbeit von Eric Lübke die Blau-Gelben wieder in Front brachte.
Damit nicht genug konnte Alex Triwer per Kopf nach Flanke von Marcel Osebold auf 3:1 stellen.
Im Anschluss hatte der SuS noch einige Möglichkeiten die aber nicht genutzt werden konnten.
Die Belohnung für den 3:1 Sieg heißt bis Sonntag Tabellenplatz 2 für den SuS! Wahnsinn was die Truppe aktuell leistet!

Desweiteren wurde das abgebrochene Spiel gegen den SV Bachum/Bergheim für den 22.09.22 neu angesetzt.
Anbei noch die Genesungswünsche beider Mannschaften und der Edelfans an Jonas Meisterjahn.
a9ca09dd e5b3 4e18 9a14 d8f340fe12575884cb57 64ad 492c 958e 434531e9dfac
Weiter geht es bereits am Sonntag mit dem Spiel SuS Westenfeld II - SSV Küntrop III ab 12:45 Uhr im Sportpark!