Samstag 23 Oktober 2021
SuS Westenfeld 1921 e.V.

Unsere Partner

  • Lenze.jpg
  • g8.gif
  • Schrichten.jpg
  • kueckenhoff.jpg
  • eule.jpg
  • beckerjostes.gif
  • Plass_Physiotherapie.jpg
  • vodafone_sundern.jpg
  • FREIBURG_TGF.jpg
  • bft_fraestechnik.png
  • autohaus_hoffmann.png
  • Ortsring_Westenfeld.jpg
  • autohaus_blome.jpg
  • antonlenze.gif
  • wmv.gif
  • schauerte-herrenmode.jpg
  • timetodrive.jpg
  • Bei_Georg-1.jpg
  • Grünebaum.jpg
  • Hammeke.jpg
  • sh-h.gif
  • Emde_Bauelemente.jpg
  • schreiber.gif
  • Sparkasse.jpg
  • guenter_ullrich.png
  • ortjohann.jpg
  • wiethoff.gif
  • taxi_blitz.jpg
  • Metropol.jpg
  • Dennis_Werner.jpg
  • brill.jpg
  • agravis.jpg
  • betten-mueller.gif
  • keggenhoff-behmer.gif
  • studienkreis.gif
  • elhadri.jpg
  • Voss.jpg
  • Provinzial_scheffer_Kaiser.gif
  • WGS.jpg
  • wuestenrot.jpg
  • zabel.jpg
  • Veltins.jpg
  • Schlüppner.jpg
  • sasse.gif
  • Funke.jpg

Erste feiert Derbysieg / Zweite enttäuscht in Niedereimer

Nach dem enttäuschenden Unentschieden in der Vorwoche wollte die 1.Mannschaft im Derby eine Reaktion zeigen. Allerdings fielen einige Akteure kurzfristig aus, sodass der SuS ohne 9 Spieler zum Derby reiste.
Aufstellung:
Humpert, Tacke (2.Ilievski), Funke, R.Jaschewski (77.J.Jaschewski), Klose, Osebold, J.Meisterjahn (63.Kaiser), Vielhaber, Japes, Triwer, Caspers (46.Henriques)

Gleich zu Beginn des Spiels gab es den nächsten verletzten beim SuS.
Robert Ilievski musste bereits in Minute 2 Kevin Tacke ersetzen. Doch der SuS lies sich davon nicht aus der Ruhe bringen und übernahm ein Großteil der Spielanteile.
In Spielminute 31 stand Robert Ilievski dann nach einem Abpraller goldrichtig und staubte zum verdienten 1:0 ab.
Das war gleichzeitig auch der Pausenstand.
Zur Pause musste dann auch Jonas Caspers verletzt runter.
Fabio Henriques kam ins Spiel. Der SuS war in Halbzeit zwei das deutlich bessere und agilere Team.
Das spiegelte sich dann auch in Minute 53 auf der Anzeigetafel wieder.
Nach einer tollen Kombination steckte der heute überragende Robert Ilievski auf Jonas Meisterjahn durch, der sehenswert ins linke Eck vollendete.
In Minute 80 dann die Entscheidung.
Marcel Osebold schoss eine Ecke direkt auf das Tor.
Gästekeeper Obareki boxte sich das Leder bei dem Rettungsversuch selber ins Tor.
Den Abschluss eines gelungenen Derbys setzte dann Alex Klose nach ebenfalls toller Kombination in Spielminute 84.
Ein hochverdienter Derbysieg nach einer sehr guten Leistung vom gesamten Team!

Weiter geht es bereits am Mittwoch im Pokal beim SV Bachum/Bergheim.
Unsere Reserve kam nicht über ein 0:0 beim TuS Niedereimer hinaus bleibt aber weiterhin unter den ersten 4 Mannschaften in der Liga.
Für das Team von Dennis Rademacher geht es am Sonntag im Heimspiel gegen den FC Neheim-Erlenbruch III weiter.

SuS Westenfeld 1921 e.V.


Designed by Beyers-Web. Made with Joomlead and Gantry